Shrinkage im DiY-Bereich

Shrinkage, auch als Schwund bezeichnet, beschreibt den Verlust von Waren durch Fehler in Prozessen, Betrug oder Diebstahl.

Icon: search
Name der ECR-ArbeitsgruppeName der EmpfehlungErscheinungsdatum
arbeitsgruppenIcon-_0015_shrinkageDiY
Shrinkage im DiY-Bereich
Abschlussbericht. ECR-Arbeitsgruppe Shrinkage im DiY Bereich.2010 (ECR Austria)

Quelle: ECR Austria


ECR-Bericht: Shrinkage (Quelle: ECR Europe)

ECR Austria Empfehlung: Shrinkage im DiY-Bereich (Quelle: ECR Austria)

Ausgangssituation

Bereits 2003 wurde das ECR Blue Book „Shrinkage: A collaborative approach to reducing stock loss in the supply chain“ – und somit eine Roadmap zur Vermeidung von Shrinkage – veröffentlicht.

ECR Austria beschäftigte sich einige Jahre später mit der Shrinkage Problematik im speziellen Fall von DiY (do-it-yourself). Die Arbeitsgruppe „Shrinkage im DiY-Bereich“ war zudem der Auftakt, um die Baumarkt- / Baustoffbranche in die ECR Austria Initiative zu integrieren.

Vorgehensweise

Ziel war es, den Warenschwund einzelner Unternehmen zu analysieren; beispielsweise in Bezug auf Artikel die am häufigsten verschwinden. Auf Basis bereits entwickelter Techniken und Prozesse wurden Lösungsempfehlungen erarbeitet, die in standardisierter Form anwendbar sind.

Ergebnis

Es wurden konkrete Maßnahmen definiert, um den Warenschwund zu reduzieren. Beispielsweise der Einsatz von Elektronischer Artikel Sicherung (EAS).

Fazit

Der Abschlussbericht verschafft einen ersten Überblick über mögliche Maßnahmen zur Reduktion des Warenschwundes im DiY-Bereich.