Category Management – Stufe 8: Überprüfung

Der letzte Schritt im 8-Stufen-Prozess befasst sich mit der Erfolgskontrolle. Es wird ein Soll-Ist-Vergleich durchgeführt, ob die in Stufe 4 vereinbarten Kategorie-Ziele durch die umgesetzten Maßnahmen erreicht werden konnten.


Dafür sollte von den Geschäftspartnern eine standardisierte Vorgehensweise sowie ein einheitliches Überprüfungsformat vereinbart werden. Dazu zählen mindestens ein Soll- / Ist-Vergleich der wesentlichen Ergebnisse, eine Erklärung der Abweichungen und Maßnahmen zur Änderung.

Dieser letzte Schritt ist gleichzeitig auch bereits die Basis für den ersten Schritt in einem neuerlichen Prozess, denn es sollte nicht bei einem einmaligen Projekt bleiben, sondern der CM-Prozess sollte in einen fortlaufenden zyklischen Prozess übergeführt werden und in eine langfristige strategische Zusammenarbeit münden.

Üblicherweise beziehen sich die Kategorie-Geschäftspläne auf einen Jahreszeitraum. Laut GS1 Germany sollten die Ergebnisse alle zwölf Monate intensiv überprüft werden. Darüber hinaus empfehlen sich in mindestens vierteljährlichen Abständen weniger detaillierte Zwischenüberprüfungen.

Die Häufigkeit der Überprüfung hängt auch von der Kategorie-Rolle ab. Bei Profilierungssortimenten empfiehlt sich eine häufigere Kontrolle, bei Ergänzungssortimenten dementsprechend längere Intervalle. Auch die Dynamik einer Kategorie kann eine häufigere Kontrolle notwendig machen.

Icon: search

Der Kategorie-Geschäftsplan wurde auf der Basis gewisser Marktbedingungen erstellt. Wenn sich die Rahmenbedingungen ändern, ist der Geschäftsplan anzupassen und zu überarbeiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8aWZyYW1lIHdpZHRoPSI1NjAiIGhlaWdodD0iMzE1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3FSb2RtNW4xRDBrP3JlbD0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA=

Inga Natrop zum Thema “Category Management“.